Die Herausforderung

Bei der Softwareentwicklung verlieren selbst erfahrene Teams schnell den Überblick: Welche Anforderungen wurden bereits umgesetzt? Arbeitet die neue Funktionalität mit den existierenden Komponenten zusammen? Sind zuvor funktionierende Features nach wie vor lauffähig? Möchte man die gesamte Systemfunktionalität über den kompletten Produkt-Lebenszyklus hinweg gewährleisten, führt an regelmäßigen Integrations- und Regressionstests kein Weg vorbei. Insbesondere bei der agilen Softwareentwicklung, die den Anspruch stellt, nach jedem Inkrement „potentiell auslieferbare Software“ bereitzustellen, wirken sich Defizite bei den Tests schnell negativ aus: Die zusätzliche Arbeitsbelastung durch Fehlerbehebung steigt, während immer weniger Zeit für die Entwicklung neuer Features bleibt, die dann ebenfalls nicht ausreichend getestet werden können.

Die Lösung

Das Test Workflow Studio ist ein Werkzeug zur Testautomatisierung von Softwaretests im Web-Bereich. Das TWS  findet Fehler systemübergreifend, indem Workflows „echt-verteilt“ durchlaufen werden. Anwendungsfälle und Prozesse werden browserübergreifend und allumfassend in einer intuitiven Benutzeroberfläche in Abhängigkeit voneinander getestet.

Mit dem TWS entwickeln Sie Tests, die applikationsübergreifend auch jede einzelne Rolle ihrer Teilsysteme und deren Interdependenzen berücksichtigt. Somit können systemübergreifende Fehler sofort identifiziert und behoben werden.

Geschichte

Unsere Geschichte

Die erste Version dieses Produkts ist vor langer Zeit aus einer Not heraus entstanden: Ein Großkunde benötigte für die damals laufenden Entwicklungsarbeiten ein Tool, dass die Unmengen an bis dato programmierten Code-Zeilen kontinuierlich testen konnte. Es gab allerdings kein Produkt, dass den Ansprüchen der Software genügte, weshalb wir anfingen parallel zum eigentlichen Projekt ein entsprechendes Test-Werkzeug zu entwickeln. Unser Kunde war bereits von den Einsparungen und Effizienzverbesserungen der ersten Version so begeistert, dass das Tool kontinuierlich ausgebaut wurde. Durch Empfehlungen jenes Großkunden stießen wir auf die Erfahrung, dass auch viele andere kleinere und größere Unternehmen vor der selben oder einer ähnlichen Problematik stehen.

Mehr Informationen zur Funktionalität des TWS finden Sie auf unserer Produktwebsite.

Ihre Geschichte

Schaffen Sie ein Bewusstsein für ein neuartiges Testverhalten und wagen Sie den Einblick in die Welt des TWS. Die Tests aller bestehenden und neuen Web-Entwicklungsarbeiten sind über Nacht bereits erledigt worden. Alle bereits ausgewerteten Ergebnisse und eruierten Fehler – egal an welcher Stelle im Stack – liegen vor. Sie haben sofort die Möglichkeit die Aufgaben zu verteilen und müssen nicht spekulieren, wie viel zusätzliche Arbeit auf Sie und ihr Team zukommen wird. Überstunden durch unvorhersehbare Fehlerbehebungsarbeiten sind passé. Sie wissen haargenau an welchen Stellen Anpassungen vorgenommen werden müssen. Ab heute testen Sie mit Gewissheit alle abhängigen Komponenten ihrer Codezeilen mit nur einem Tool.

Alle Vorteile des TWS gegenüber der manuellen Testentwicklung finden Sie hier:

Funktionalität

Einfache Usability und eine flache Lernkurve war uns bei der Entwicklung des TWS besonders wichtig – denn das Produkt soll schließlich Zeit, Kosten und Nerven sparen und nicht fordern.

In einer workflow-basierten Designoberfläche lassen sich Testfallbausteine in einer beliebigen Reihenfolge platzieren und einzelnen Systemen für die Ausführung zuordnen. Funktionale UI-Tests können parametrisiert, persistiert und zu jedem beliebigen Zeitpunkt abgerufen und erneut durchgeführt werden. Während Ihrer Entwicklungsarbeiten lassen sich außerdem Last- und Performancetests durchführen.

Für mehr Informationen zur Testautomatisierung mit dem TWS besuchen Sie gerne unsere Produktwebsite: